Wohnung Mieten

Ihre Mietwohnung, Ihr neues Zuhause
Attraktive 2-Zimmer-Wohnung, 51503 Rösrath, Erdgeschosswohnung

Attraktive 2-Zimmer-Wohnung

51503 Rösrath, Erdgeschosswohnung
Objekt ID:
1545
Zimmer:
2
Wohnfläche ca.:
30,60 m²
Verfügbar ab:
01.07.24
Kaltmiete:
390,00 EUR
Warmmiete:
570,00 EUR
MODERNES STUDENTENAPARTMENT KÖLN – VOLLMÖBLIERT!, 50968 Köln, Wohnung

MODERNES STUDENTENAPARTMENT KÖLN – VOLLMÖBLIERT!

50968 Köln, Wohnung
Objekt ID:
1300
Zimmer:
1
Wohnfläche ca.:
23,26 m²
Verfügbar ab:
01.08.2024
Kaltmiete:
510,00 EUR
Warmmiete:
630,00 EUR
2-Zimmer-Wohnung in zentraler Lage zu verkaufen!, 50676 Köln, Etagenwohnung

2-Zimmer-Wohnung in zentraler Lage zu verkaufen!

50676 Köln, Etagenwohnung
Objekt ID:
ZI33
Zimmer:
2
Wohnfläche ca.:
56 m²
Status:
vermietet
Kaufpreis:
299.000 EUR
Bezugsfreie und zentral gelegene Wohnung mit Balkon zum ruhigen Innenhof!, 50668 Köln, Etagenwohnung

Bezugsfreie und zentral gelegene Wohnung mit Balkon zum ruhigen Innenhof!

50668 Köln, Etagenwohnung
Objekt ID:
ZI22
Zimmer:
3
Wohnfläche ca.:
78 m²
Status:
vermietet
Verfügbar ab:
01.07.2024
Kaufpreis:
435.000 EUR

Gesuch aufgeben

Nicht die richtige Wohnung gefunden?

Nicht den Traum vom neuen Zuhause finden können? Dann geben Sie ein Gesuch auf und wir melden uns, wenn ein passendes Objekt auf dem Markt kommt.

Häufige Fragen zum Mieten

Häufig gestellte Fragen

Unter dem Begriff „Mieten“ versteht sich allgemein die „Überlassung einer Sache gegen Zahlung eines Nutzungsendgeldes“. Übertragen auf das Mieten einer Wohnung oder eines Hauses bedeutet dies: Die Vermieter:in überlässt der Mieter:in ihre Wohnung und erhält dafür ein Nutzungsendgeld in Form der Miete. Die Dauer dieses dabei entstehenden Mietverhältnisses wird dabei in einem Mietvertrag festgehalten.

Während der Mietdauer darf die Mieter:in die gemietete Wohnung nutzen und auch in kleinerem Maße renovieren oder umgestalten. Wie weit diese Gestaltungsfreiheit im Einzelnen geht, ist im Mietvertrag genau geregelt. In der Regel sind Maßnahmen wie das Tapezieren oder Streichen ohne vorherige Absprache möglich. Zu beachten ist, dass alle Maßnahmen vor dem Ende der Mietdauer wieder rückgängig gemacht werden müssen. Im Einzelfall können Vermieter:in und Mieter:in allerdings auch absprechen, dass Veränderungen bestehen bleiben.

Miet- und Pacht-Objekte werden zumeist auf Basis der Immobilienart abgegrenzt. So wird der Begriff Mieten meist bei Wohnungen und Häusern, der Begriff Pachten bei Grundstücken genutzt. Dies kann zutreffen, muss aber nicht. Der grundlegende Unterschied besteht bei der sogenannten Fruchtziehung. Dies bedeutet, dass der Pächter, im Gegensatz zum Mieter, das Recht bekommt, die Erträge aus dem Pacht-Objekt zu ziehen.

Am einfachsten kann dies an einem Beispiel erklärt werden: Angenommen, Sie pachten einen Claim (ein Minengrundstück). Damit haben Sie als Pächter:in das Recht, in diesem Claim nach Gold zu graben und dieses zu behalten. Würden Sie den Claim jedoch mieten, dürften Sie dort zwar leben und das Grundstück nutzen. In Abstimmung dürften Sie gegebenenfalls ein Haus bauen, aber alle gefunden, Wertgegenstände würden im Besitz der Vermieter:in verbleiben.

Referenzen

Wir wissen, wie es geht
No data was found

Blog

Newsroom
Mieter:in zahlt Miete nicht - Was tun bei Mietrückständen - Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Vorgehen bei Mietausfällen
Hausverwaltung
Mieter:in zahlt Miete nicht: Was tun?

Wenn die Mieter:in die Miete nicht zahlt: Was kann als Vermieter:in hier unternommen werden? Ausbleibende Mietzahlungen sind nicht ärgerlich, sondern

Bauliche Veränderungen in WEGs - Was ist eine bauliche Veränderung? Wie werden bauliche Vänderungen beschlossen?
Haus
Bauliche Veränderung in der WEG

Bauliche Veränderungen in der WEG sind für Wohnungseigentümer:innen ein wichtiges Thema – und häufig auch ein streitiges. Es kann vorkommen,